KLEIDEN SIE SICH IN SCHICHTEN

Beim Zwiebelschalenprinzip geht es darum von der innersten bis zur äußersten Schicht die richtige Wahl zu treffen. Die richtige Kleidung ist dabei stets auf das Aktivitätsniveau und die Umgebung des Trägers abgestimmt.

 

 

Schicht 1 – Eine schweißtransportierende Schicht

Langarm T-Shirt – Schicht 1 – Eine schweißtransportierende SchichtDie innerste Schicht muss vor allem gut feuchtigkeitstransportierend sein, damit der Träger nicht durch die Feuchtigkeit, die der Körper abgibt, auskühlt. Hier ist man am besten mit einem Oberteil aus Polyestermaterial in Kombination mit einer elastischen Faser bedient. So erhält man guten Feuchtigkeitstransport und h
ohe Bewegungsfreiheit. MASCOTs neue, dünne T-Shirts mit enganliegender Passform haben eben diese Eigenschaften – sie sind äußerst elastisch und bieten optimale Bewegungsfreiheit. Der Stoff ist dabei feuchtigkeitstransportierend, schnelltrocknend und zudem mit einem antibakteriellen Wirkstoff nachbehandelt, der der Geruchsbildung entgegenwirkt. Die T-Shirts sorgen für eine angenehme Regulierung der Körpertemperatur – auch in warmen Umgebungen und bei hoher körperlicher Anstrengung.

Schicht 2 – Eine warme Schicht mit isolierendem Futter

Arbeitspullover – Schicht 2 – Eine warme Schicht mit isolierendem FutterIn der Übergangszeit sind zwei Sichten oft ausreichend – die feuchtigkeitstransportierende und die isolierende. Die isolierende Schicht kann gegebenenfalls auch aus mehreren Schichten bestehen. Die 17115-Jacke mit isolierendem CLIMASCOT®-Futter lässt sich optimal als leichte und weiche Übergangsjacke einsetzen um sich warmzuhalten. Wenn es richtig kalt wird, eignet sich die Jacke dank des geringen Füllvolumens des Futters besonders gut als isolierende Zwischenschicht. Entlang der Ärmel und an den Seiten der Jacke befinden sich Stretch-Einsätze, die für extra gute Bewegungsfreiheit während der  Arbeit sorgen. Brusttasche und Vordertaschen schließen mit Reißverschluss, so dass sich der Inhalt sicher verstauen lässt.

Schicht 3 – Wind- und wasserdichte Jacken

Winterjacke – Schicht 3 – Wind- und wasserdichte JackenDie äußere Schicht soll in erster Linie Wetterschutz bieten, also wind- und wasserdicht sein. Atmungsaktivität spielt jedoch auch eine wichtige Rolle. Hohe Atmungsaktivität ist wichtig um sich warmhalten zu können. Wenn angestaute Feuchtigkeit nicht abtransportiert werden kann, wir der Träger nass und kühlt infolge dessen aus. Die 17001-Outer Shell Jacke ist atmungsaktiv, winddicht und wasserdicht – zertifiziert gemäß der Regenschutznorm EN 343. Die Jacke ist leicht und folgt mit ihrem in alle Richtungen dehnbaren Material flexibel den Bewegungen des Trägers. Sie lässt sich durch Regulierungsmöglichkeiten an der Kapuze, am Kragen und dem Bund individuell an den Träger anpassen. Für zusätzlichen Schutz vor Wind und Kälte verfügt die Jacke über funktionale Details: Unter den Ärmeln sorgen verdeckte Rippenbündchen mit Daumenlöchern dafür, dass der Handrücken bei Bedarf bedeckt ist und der Rücken der Jacke ist leicht verlängert, so dass der Lendenbereich gerade auch bei vornübergebeugter Arbeit vor Kälte geschützt ist.

Wir beraten Sie auch gerne persönlich! Vereinbaren Sie gleich einen Termin und überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Produkte. 

Das könnte Sie auch interessieren:
Arbeitssocken – Die richtige Sockenauswahl

Arbeitssocken – Die richtige Sockenauswahl

Entscheidungshilfe bei der Sockenauswahl Während Schuhe stützen und stabilisieren, sorgen Socken für guten Komfort für Haut und Füße. Die wichtigsten Aufgaben von Socken sind die Regulierung von Wärme, das Feuchtigkeitsmanagement und das allgemeine Wohlbefinden der...

Leichte Arbeitshosen für Damen und Herren

Leichte Arbeitshosen für Damen und Herren

Mit der MASCOT® ACCELERATE-Kollektion bringt MASCOT jetzt leichte Hosen für Damen und Herren auf den Markt. Neben dem geringen Gewicht stehen auch hoher Komfort und gute Passform im Fokus. Die leichten Hosen sind Bestandteil der neuen ACCELERATE-Kollektion von MASCOT...